Herzlich Willkommen!



Akademischer Werdegang

Akademisch-chirurgische und universitäre Ausbildung an den Universitätskliniken München, Erlangen und Hamburg-Eppendorf.

 

Facharzt für Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgie, Spezielle Viszeralchirurgie inklusive Pankreas- und Ösophaguschirurgie, Proktologin, Colorectal Surgeon vor dem European Board.

 

Seit Juli 2013 Primarärztin der Abteilung Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirugie des St. Josef Krankenhaus Braunau - Zertifiziertes Lehrkrankenhaus der Universitäten Wien, Graz, Salzburg und Innsbruck.

Mitgliedschaften

  • Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie
  • Mitglied im Berufsverband österreichischer Chirurgen (BÖC)
  • Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgische Onkologie (ACO-ASSO)
  • Ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
  • Mitglied der Medizinischen Kontinenzgesellschaft Österreichs
  • Mitglied der Deutschen Kontinenzgesellschaft, Beratungsstelle
  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)
  • Mitglied der Chirurgischen Arbeitsgemeinschschaft für Coloproktologie (CACP)
  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Koloproktologie (DGK)
  • Mitglied im Berufsverband der Coloproktologen Deutschlands (BCD)
  • Mitglied des Tumorzentrums Erlangen

Publikationen (Auszug)

"Anal angina"--pelvic sepsis and streptococcal toxic shock syndrom after rectoscopy and mucosal biopsy.

Kastl S, Horstkotte MA, Schäfer HJ, Izbicki JR, Scherpe S, Nierhaus A.

Int J Colorectal Dis. 2008 Feb;23(2):225-6. Epub 2007 May 31. 

 

Percutaneous localization of pulmonary nodules prior to thoracoscopic surgery by CT-guided hook-wire.

Kastl S, Langwieler TE, Krupski-Berdien G, Demir E, Izbicki JR.

Anticancer Res. 2006 Jul-Aug;26(4B): 3123-6.

 

Mehr lesen